Veranstaltung im Rahmen der Literaturtage Recklinghausen

Jugend zwischen Heimat und Heimweh: Beispiele aus jüdischer Literatur und Erlebnisberichten

Freiherr-vom Stein-Gymnasium Westerholter Weg 113, Recklinghausen

Das Stichwort „Heimat“ ist für das Judentum seit Jahrhunderten ambivalent, da Heimat meist nicht von Dauer war. Vielfach war man gezwungen, die (z.T. alt angestammte) Heimat zu verlassen – aus Not oder häufiger wegen Verfolgungen und Vertreibungen. Auch geglückte Integration oder sogar Assimilation schützten nicht vor Antisemitismus. Als eine der Gegenbewegungen entstand der Zionismus, der

Kostenlos

Sternpoesie aus uralter Zeit: Rezitation im Planetarium

Westfälische Sternwarte und Planetarium Recklinghausen Stadtgarten 6, Recklinghausen

Schon vor Jahrtausenden entstanden in längst erloschenen Kulturen Sterngedichte, Sternmythen und -Gebete, die uns auch heute noch zu berühren vermögen. Spüren Sie dem Zauber uralter Sternpoesie unter der Himmelskulisse des Planetariums nach! Zwischen den Sterngedichten und astronomischen Texten aus vielen Ländern und Zeiten werden die besungenen Ereignisse erläutert.
Weiterlesen

3,00€

Hilmar Klute: Was dann nachher so schön fliegt

Rathaus Rathausplatz 3/4, Recklinghausen

Ein Roman, der im Leben wühlt, ein Buch über die Leidenschaft fürs Schreiben, die Schönheit der Chance und die Liebe zur Literatur. Das literarische Debüt von Hilmar Klute ist voller Sätze, die man am liebsten immer wieder lesen möchte. Ruhrgebiet, Mitte der achtziger Jahre: Volker Winterberg arbeitet als Zivildienstleistender im Seniorenheim und schreibt Gedichte. Er

15,10€

Manga Workshops mit Alexandra Völker

Stadtbibliothek Augustinessenstr. 3, Recklinghausen, NRW

Manga- und Animefans lernen im Manga-Workshop alles, was man zum Thema Mangazeichnen wissen muss: Wie entsteht eine Hauptfigur? Wie komme ich überhaupt auf die Mangageschichten? Wie fertige ich richtige Mangaseiten und Buchcover an? Welche Tipps und Tricks helfen mir weiter? Bereits zum sechsten Mal gibt Alex Völker ihr Wissen in der Bibliothek weiter und wie

Stadtteilspaziergang: Mit Stadtführer, musikalischer Begleitung und Stadtteilpoesie

Wir machen uns erneut auf Entdeckungsreise durch den Stadtteil zu typischen, versteckten und prägenden Orten der Hillerheide. Wir werden begleitet durch einen Stadtführer, der Historisches und Aktuelles aus dem Stadtteil erzählt. Musikalisch aufgepeppt wird unser Spaziergang durch Ukulele und Gesang, dies wird unsere Schritte beflügeln und für gute Laune sorgen. Dazu werden kleine Stärkungen zwischendurch

Kostenlos

Nuran David Calis: Ermittlungen. Dokumentartheater heute Lesung und Diskussion

Bürgerhaus Süd Körnerplatz 2, Recklinghausen

Die Veranstaltung fällt aus, wird aber zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Nuran David Calis ist ein profilierter Vertreter zeitgenössischen Dokumentar-Theaters. Er bringt neben professionellen Darsteller*innen auch  Zeitzeug*innen auf die Bühne: so auch beim Projekt "Die Lücke. Ein Stück Keupstraße", einer Auftragsarbeit für das Schauspiel Köln. Hier hat er die Spuren des NSU-Anschlags in der Kölner

5 € – 8 €

Sabine Bode: Älter werden ist voll sexy, man stöhnt mehr

Tanzhaus La Danza Herner Str. 160, Recklinghausen

Warum schreibt die Werbung Frauen vor, dass die einzigen Freuden des Endvierziger-Daseins „Lachen, niesen, in die Buxe strullern“ heißen? Wieso ist New Wave auf einmal Old School, weshalb führt man plötzlich Gespräche über „gutes Olivenöl“, warum überkommen einen manchmal beim Friseur Mordgelüste und überhaupt … kann man den Rest des Lebens eigentlich auch eintuppern? Fragen

€10,70

Er & Sie: Variationen über ein urmenschliches Thema mit Liedern und Duetten

Musikschule Recklinghausen Herzogswall 17, Recklinghausen

Die Sopranistin Julia Sauer und der Tenor Thomas Körner musizieren zusammen mit dem Pianisten Christoph Klein. Es erklingen Duette und Lieder von Robert Schumann, Lieder von Franz Liszt und Richard Strauss. Wer Gedichte von Heinrich Heine und Clemens Brentano schätzt, wird an ihnen durch die Vertonungen tiefgründige neue Aspekte entdecken. © Julia Sauer Julia Sauer

Kostenlos

Schreibwerkstatt Superhelden: Workshop mit Bernhard Hoffmeister

Kunsthalle Große-Perdekamp-Str. 25-27, Recklinghausen

Wie sieht der Tag eines Superhelden aus? Was für besondere und außergewöhnliche Kräfte können der Welt helfen? Welche (neuen) Probleme bringt so eine Superkraft mit sich? Wir machen uns Ge-danken über Superhelden mit Superkräften und darüber, wie sie die Welt verändern, verbessern und vielleicht auch ein kleines bisschen witziger machen können. © Bernhard Hoffmann Bernhard

Kostenlos

Der Junge muss an die frische Luft: VHS-Heimatfilm-Abend

Cineworld Kemnastr. 3, Recklinghausen

„Dat is aber auch still hier drin. Da wird man ja ganz trübsinnich.“ Der kleine Junge, der das sagt, ist Hans-Peter Kerkeling, neun Jahre alt, und wohnhaft im Recklinghäuser Nordviertel. Er macht gerne Späße, imitiert früh talentiert, was die Erwachsenen reden und tun. Insbesondere seine Familie und die zahlreichen Verwandten lachen herzlich über den kleinen

6,00 €

Ingo Schulze: Die rechtschaffenen Mörder

Ruhrfestspielhaus, Kassiopeia Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen

Wie wird ein aufrechter Büchermensch zum Reaktionär – oder zum Revoluzzer? Eine aufwühlende Geschichte über uns alle. Norbert Paulini ist ein hoch geachteter Dresdner Antiquar, bei ihm finden Bücherliebhaber Schätze und Gleichgesinnte. Über vierzig Jahre lang durchlebt er Höhen und Tiefen. Auch als sich die Zeiten ändern, die Kunden ausbleiben und das Internet ihm Konkurrenz

15,10 €

Ulle Bowski: Nach der Schreibblockade kommt der Schreibwahn

1000 Markenbude (nicht barrierefrei) Münsterstr. 16, Recklinghausen

Als jüngstes von insgesamt acht Kindern hatte Ulle Bowski es von Anfang an nicht leicht. Im äußerst zarten Alter von 14 Tagen beginnt er, seine Erlebnisse mit Eltern und Geschwistern in einem Tagebuch festzuhalten. Leider trägt er irgendwann nichts mehr ein. Das Wörtchen Schreibblockade wird erst zum Begleiter, nun zum Programm. Etliche Romane, Reisereportagen, Kochbücher

10,70 €

VESTgehaltene Geschichte(n): Geraubte Jugend im „Dritten Reich”

Herwig-Blankertz Berufskolleg Campus Blumenthal 1, Recklinghausen

„Heimat ist Herkunft“ – was kann das bedeuten? Viele unserer Bürger*innen kommen von woanders her, leben aber seit längerem hier, sprechen Deutsch, wissen, wie das Leben hier funktioniert, kennen sich aus in diesem Land – ist das dann ihre Heimat? Eine neue oder zweite Heimat? Und wie fühlt sich der Ort ihrer Herkunft an? Immer

Kostenlos

Matthias Politycki: Das kann uns keiner nehmen

Ruhrfestspielhaus, Kassiopeia Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen

Dieser grandiose Roman über zwei sehr gegensätzliche Weggefährten, jeder auf seine Weise von der Liebe gezeichnet, verhandelt zugleich ein großes gesellschaftspolitisches Thema: Wie findet zusammen, was nicht zusammenpasst – auch über einen tiefen Graben hinweg. Am Gipfel des Kilimandscharo: Hans, ein so zurückhaltender wie weltoffener Hamburger, ist endlich da, wo er schon ein halbes Leben

15,10 €

Paulas Reise: Wie ein Huhn uns zu Klimaschützern machte

Stadtbibliothek Augustinessenstr. 3, Recklinghausen, NRW

Einmal um die Welt: Eine Familie folgt den Spuren des Klimawandels .Das Zwerghuhn der zwölfjährigen Paula legt mitten im Dezember ein Ei. Kein Wunder, dieser Winter fühlt sich nämlich eher wie ein Frühling an. Aber warum? Um das zu verstehen, macht Paula mit ihren Geschwistern und ihren Eltern eine unglaubliche Weltreise auf den Spuren des

Kostenlos

John von Düffel: Der brennende See

Ruhrfestspielhaus, Kassiopeia Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen

Hannah, Tochter eines Schriftstellers, kehrt nach dem Tod ihres Vaters in die Stadt ihrer Kindheit zurück. An seinem Erbe ist sie wenig interessiert. Doch als Hannah erste Schritte unternimmt, die Wohnung des Verstorbenen aufzulösen, findet sie an seinem Totenbett das Foto einer Unbekannten. In der flimmernden Hitze eines erneut rekordverdächtig trockenen Aprils begibt Hannah sich

15,10 €

Die drei ???

Stadtbibliothek Augustinessenstr. 3, Recklinghausen, NRW

Die drei ??? folgen einem Unbekannten in eine eingestürzte Grotte. Doch sie finden dort nur einen wertvollen Fisch in einem Beutel – und einen neuen Fall! Christoph Dittert studierte Germanistik, Literatur- und Buchwissenschaft und hat zahlreiche Romane in fantastischen Romanse-rien veröffentlicht. Dabei hat er maßgeblich zur „Perry Rhodan”-Serie beigetragen. Er © Christoph Dittert erfüllt sich

Kostenlos

(ENTFÄLLT!) Verweigerte Rückkehr: Die Geschichte der Familie Frankenthal

Volkshochschule Herzogswall 17, Recklinghausen

Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden. Hans und Ernst Frankenthal haben als Kinder und Jugendliche während der NS-Zeit Zwangsarbeit und Konzentrationslager, sogar Auschwitz überlebt, die Eltern nicht. Als sie allein in ihre Heimatstadt Schmallenberg (Sauerland), den Ort ihrer Kindheit, zurückkamen, wurden sie alles andere als mit offenen Armen empfangen. Es lebten dort keine Juden mehr

Kostenlos

Taubenkasper: Einblicke in den Mikrokosmos der Bergarbeiterfamilien

Halle König-Ludwig 1/2 Alte Grenzstr. 153 k, Recklinghausen

Das Schauspieler-Ehepaar Christine Sommer und Martin Brambach liest aus Adam Seides Roman „Taubenkasper – Von Kämpfen, Siegen, Niederlagen, Verstrickungen, Weimarer Republik und Zechenkolonie“. Seides „großes Recklinghäuser Vorbild“ für den Taubenkasper war das Hochlarmarker Lesebuch. (c) Niko S. Reich Die Geschichten liefern authentische Momentaufnahmen von dem Leben einer typischen Zechenkolonie im Ruhrgebiet. Es geht um Suche

10,70 €

Fritz Eckenga: Am Ende der Ahnenstange

Ruhrfestspielhaus, Kassiopeia Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen

Der Kabarettist Fritz Eckenga erzählt in seinem neuen Programm Erschöpfungsgeschichten: Seit angeblich 300.000 Jahren baselt der Mensch aufrecht über den Planeten, aber an seinem Hirnstamm hat sich so gut wie nichts weiterentwickelt. Die Evolution hat um gewisse Teile des menschlichen Brägens einen großen Bogen gemacht. Das erklärt vielleicht die eine oder andere Verhaltensweise bei der

21,70 €

LitDOM mit Dora Heldt: Mathilda oder Irgendwer stirbt immer

Arche Gemeindezentrum Nordseestr. 104, Recklinghausen

Dora Heldt und ihr neuster Roman stehen im Mittelpunkt dieses Literaturgottesdienstes. In dem im Frühjahr erschienen Krimi geht es um Mathilda. Sie liebt ihr Dorf Dettebüll in Nordfriesland, seine Einwohner und ihre Familie. Nur mit der Liebe zu ihrer nicht ganz einfachen Mutter tut sie sich schwer. Veränderungen sind Mathilda ein Gräuel und so kämpft

Kostenlos

Presswurst: Pressen und Printen

Alternatives Kulturzentrum (nicht barrierefrei) König-Ludwig-Str. 50, Recklinghausen

Die Literaturzeitschrift „PRESSWURST“, konzipiert von Christoph Kleinhubbert, legt ihre zweite Ausgabe vor. Nach der bereits regen Resonanz der Erstausgabe entfachte der Aufruf mit dem Thema „Glück/Unglück“ eine regelrechte Euphorie, zumindest hatten die Herausgeber nie mit einer dermaßen überschwänglichen Begeisterung gerechnet. Auch wenn das Interesse an gedruckter Literatur offensichtlich abnimmt, kann es durchaus gelingen, diese vermeintlich

5 €

Stefan Koldehoff und Tobias Timm: Kunst und Verbrechen

Kunsthalle Große-Perdekamp-Str. 25-27, Recklinghausen

Die Liste der Verbrechen, die in Zusammenhang mit Kunst begangen werden, ist lang. Mit dem enormen Anstieg der Preise und der Globalisierung des Stefan Koldehoff Kunstmarktes hat die Kriminalität jedoch eine neue Qualität erreicht. Die Kunstexperten Stefan Koldehoff und Tobias Timm nehmen vom Kleinganoven bis zum schwerreichen Meisterfälscher all jene in den Fokus, die sich

8 €

Wolle im Wasser: Musiktheater Lupe

Ruhrfestspielhaus, Kassiopeia Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen

Wolle, ein bodenständiges, verbeamtetes Schaf lebt in seinem kleinen Häuschen auf seiner kleinen Wiese und ist rundum zufrieden. Wolle hat sich sogar mit seiner Nachbarin Gack angefreudet, und das, obwohl Gack ein Huhn ist. Doch plötzlich wird alles anders. Es regnet und regnet und Wolles Wiese wird immer nasser. Wolle muss das tun, was er

5 €

Charly Hübner und Spielkinder: Das Ding aus dem All

Ruhrfestspielhaus, Kassiopeia Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen

Das Künstlerkollektiv „Die Spielkinder“, gegründet 2009 von vier Geschwistern der Familie Beckmann aus Herne, die auf unterschiedlichste Weise ihren Weg zum Theater gefunden haben, freut sich immer besonders, wenn es die seltenen Momente eines gemeinsamen Bühnenauftrittes genießen kann. Wie andere Familien zu Weihnachten trifft man sich sporadisch zu poetischen Lebensberatungen und Erprobungen neuer literarischer Welten.

16,50 €

Hennes Bender: Asterix in Ruhrdeutsch

Stadtbibliothek Augustinessenstr. 3, Recklinghausen, NRW

2009 erschien Hennes Benders Ruhr-Buch „Komma lecker bei mich bei”. Seine ersten Asterix-Übersetzungen „Tour de Ruhr” und „Dingenskirchen” waren ein Riesenerfolg und haben ihm und vor allem den Lesern so viel Freude bereitet, dass Hennes Bender sich gleich wieder ans Werk gemacht hat und Hennes Bender © Menazoo mit „Voll auffe Omme!” eine weitere Ruhr-Komödie

9 €

Sibylle Lewitscharoff: Von oben

Ruhrfestspielhaus, Kassiopeia Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen

„Vor dem Tod. Nach dem Tod. Das sind zwei grundverschiedene Arten, die eigene Existenz zu erfahren und auf sie zu blicken. Ich weiß, wovon ich spreche, denn ich bin oben.“ Aus der Vogelperspektive blickt Sibylle Lewitscharoffs unbehauster Erzähler hinab auf sein eigenes Grab, die hinterbliebenen Freunde und Nachbarn, auf Fremdes und Vertrautes in der unter

15,10 €

Hesiod und Homer: Rezitation im Planetarium

Westfälische Sternwarte und Planetarium Recklinghausen Stadtgarten 6, Recklinghausen

Homer und Hesiod schufen die ältesten literarischen Werke unserer abendländischen Kultur. Ihre Hexameterverse geben auch Aufschluß über das Sternenwissen der Menschen am Ende der Bronzezeit. Hesiods Sterngedichte in Opera, „Werke und Tage“, ermöglichen die Bestimmung der richtigen Zeiten für Aussaat, Ernte, Weinlese und Schifffahrt. In Homers Odyssee wird die mythische Irrfahrt des Trojabezwingers Odysseus durchs

3 €

BildKlangLesung: Lebendige Comics

Kunsthalle Große-Perdekamp-Str. 25-27, Recklinghausen

Ferdinand Lutz erfindet Geschichten und zeichnet Comics. Dominik Merscheid komponiert Musik und ertüftelt Geräusche.Zusammen erwecken sie die Kindercomics „Q-R-T“ und „Rosa und Louis“ von Ferdinand Lutz zum Leben – mit verrückten Stimmen und...
Weiterlesen

Kostenlos

Karosh Taha: Im Bauch der Königin

Stadtbibliothek Augustinessenstr. 3, Recklinghausen, NRW

Shahira bricht die Regeln der kurdischen Community mehrfach: Sie ist alleinerziehend, schert sich nicht um die Blicke der Leute, die sie mit ihrer Freizügigkeit auf sich zieht, lebt nicht monogam. Für Amal und Raffiq, die Freunde ihres Sohnes Younes, ist sie Faszination und Provokation zugleich. Sie bewundern Shahira für ihre Kompromisslosigkeit und ihren Umgang mit

15,10 €

Zeit des Lesens Zeit des Fühlens: Die Anfänge der Lesevereine in Recklinghausen um 1800

Institut für Stadtgeschichte Hohenzollernstr. 12, Recklinghausen

Der im buchstäblichen Sinne „gesellige“ Umgang mit Dichtung und Literatur spielte, wie auch der regelmäßige Besuch des Theaters, eine zentrale Rolle bei der Formierung bürgerlicher Identität am Ende des 18. Jahrhunderts. Diese Verhaltensweisen waren Schrittmacher der Entwicklung einer modernen, emanzipierten und demokratischen Öffentlichkeit, die sich bewusst von der höfisch-absolutistischen Sphäre absetzen wollte. Sogenannte „Lese- und

Kostenlos

Michael van Ahlen liest „Memoiren eines mittelmäßigen Schülers”

Gymnasium Petrinum

1950 erschienen die „Memoiren eines mittelmäßigen Schülers“, aufgeschrieben und veröffentlicht von Alexander Spoerl. Ein lustiges und zugleich hintergründiges Buch: In den Gängen eines Krankenhauses erwartet der junge Vater seinen Nachkommen. Wie wird er sein, was soll er werden? Bei diesen Gedanken überfällt den zukünftigen Vater unversehens die Erinnerung an den kleinen Jungen, der er selbst

10,70 €

Ulrich Grober: Der leise Atem der Zukunft

Westfälische Sternwarte und Planetarium Recklinghausen Stadtgarten 6, Recklinghausen

Die Halde Hoheward mit dem Horizontobservatorium, das sie krönt, gehört zu den großen Landmarken des Ruhrgebiets. Sie ist einer der starken Orte, durch die diese Landschaft, unsere Heimat, zu erzählen und mit eigener Stimme zu sprechen beginnt. Die Faszination ist – trotz der Beschädigung an den stählernen Bögen – wirksam. Worin besteht sie? Der in

10 €

New Generation Slam: Poetry Slam

Stadtbibliothek Augustinessenstr. 3, Recklinghausen, NRW

Atmet ihn ein – den Duft des Wissens, der Neugier und der Fantasie. Die nächste Generation im Poetry Slam weiß in der Stadtbibliothek stets zu überraschen,...
Weiterlesen

Kostenlos

Christophs Experimente: Experimentierlesung

Stadtbibliothek Augustinessenstr. 3, Recklinghausen, NRW

Wer Christoph aus der „Sendung mit der Maus“ kennt, weiß dass er gerne experimentiert. Er erzählt von wichtigen Experimenten der Geschichte und zeigt Versuche zur Kraft des Wassers, der Luft und des Gehirns. Er zaubert ein Ei in eine Milchflasche, lässt eine Brauserakete steigen und testet die Vorstellungskraft mit einem Streifen Papier. Auch die Macht

Kostenlos

Shida Bazyar und Kübra Gümüsay: Ein moderiertes Literaturgespräch

Ruhrfestspielhaus, Kassiopeia Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen

Shida Bazyar hat vor drei Jahren in Recklinghausen ihren Roman „Nachts ist es leise in Teheran“ erfolgreich vorgestellt.
Kübra Gümüsay, geboren 1988 in Hamburg, ist eine der einflussreichsten Journalistinnen und politischen Aktivistinnen unseres Landes.

15,10 €

Erwin mit der Tröte: Ein Märchen für Erwachsene

Westfälische Sternwarte und Planetarium Recklinghausen Stadtgarten 6, Recklinghausen

Auf einer kleinen, idyllischen Insel vor Sansibar lebte einmal ein Nasenbär, Erwin, der so toll Tröte spielen konnte, wie sonst niemand auf der Welt. Dieser hochmusikalische Typ spielte am liebsten mit seinen Freunden, den DschungelKings, einer Band,...
Weiterlesen

€10,70

Medienwolf Workshop: Pixel in Bewegung (bringen)

Stadtbibliothek Augustinessenstr. 3, Recklinghausen, NRW

Mit Finger, Maus und Tastatur bringen wir Pixel in Bewegung. Im Workshop erstellen wir digitale Geschichten und Bildschirmspiele. Wir entwickeln kreative Stories mit dem Smartphone und verschiedenen Apps...
Weiterlesen

Kostenlos

An den Ufern der Emscher: Einst und jetzt

Umspannwerk Uferstr. 2-4, Recklinghausen

Wie stark Herkunft und Vergangenheit Gegenwart und Zukunft eines Stadtteils prägen, lässt sich sehr gut im Umfeld des Umspannwerks Recklinghausen beobachten. Die unmittelbare Umgebung weist nicht nur eine hohe Dichte an industriekulturell bedeutenden Bauwerken auf, sondern zeigt auch, wie Umnutzungen von Arealen und Gebäuden historische Standorte mit neuem Leben füllen können. © Umspannwerk Nur einen

10,00 €

Kohle war nicht alles: Geschichten und Texte aus dem „Hochlarmarker Lesebuch”

Trainingsbergwerk (nicht barrierefrei) Wanner Str. 30, Recklinghausen

„Kohle war nicht alles“ ist ein Buch mit Geschichten zur Geschichte des Recklinghäuser Stadtteils Hochlarmark. Im sogenannten Hochlarmarker Lesebuch wird lokale Geschichte verarbeitet, die nicht nur für den Recklinghäuser Stadtteil, sondern für das Bergarbeitermilieu des Ruhrgebietes insgesamt charakteristisch ist. Der Schauspieler Wichart von Roëll und seine Ehefrau, die ehemalige Pressesprecherin der Ruhrfestspiele, Anne Althoff-von Roëll,

10,70 €

Hendrik Otremba: Kachelbads Erbe

Alternatives Kulturzentrum (nicht barrierefrei) König-Ludwig-Str. 50, Recklinghausen

Los Angeles, Mitte der 1980er Jahre. Der deutsche Auswanderer H.G. Kachelbad friert für das kryonische Unternehmen Exit U.S. Menschen ein, die in ihrer Gegenwart nicht mehr leben können. Bald scharen sich ein abgehalftertes Schriftstellergenie, eine ukrainische Wissenschaftlerin, ein Hendrik Otremba (c) Kat Kaufmann vietnamesischer Auftragskiller und andere skurrile Gestalten um Kachelbad. So unterschiedlich ihre Motivationen

5 €

New Generation Slam: Schreibtische Recklinghausen

-- folgt -- ohne, 45657

Offener Treffpunkt für junge Schreibende aus dem Ruhrgebiet. Teils Workshop, teils Beratung, teils Vernetzung - angeleitet vom New-Generation-Team von WortLautRuhr. Eine der Zielsetzungen eines Schreibtisches ist es, Fragen von Poet*innen zu klären. Diese Fragen können sich auf alle Bereiche der Poetry Slam Szene beziehen. Angefangen vom Feedback zum eigenen Text, über Hilfestellungen zur eigenen künstlerischen

Kostenlos

New Generation Slam: Workshops für Schulen

folgt -- Recklinghausen

Was alles kann ein Text sein? Wie bringe ich mit einem Kochrezept ein Publikum genau über dieses Thema zum Nachdenken? Wie schreibe ich, dass ich mit meinen Texten Menschen berühre und bereicher? Diese und weitere Fragen - die vielleicht so vorher gar nicht gestellt wurden - beantworten erfahrene Poet*innen. Der Ort für den Workshop ist

Kostenlos

Tradition der Recklinghäuser Autorennacht – Schreibwettbewerb

Altstadtschmiede Kellerstr. 10, Recklinghausen

Die Recklinghäuser Autorennacht hat eine langjährige Tradition. Sie rückt die Literarische Szene im Kreis Recklinghausen und im Ruhrgebiet in den Fokus der Öffentlichkeit. Der Schreibwettbewerb wurde von der Neuen Literarischen Gesellschaft Recklinghausen e. V. ins Leben gerufen und richtet sich an Autor*innen aus dem Ruhrgebiet ab 14 Jahren. Verliehen wird die Vestische Literatur-Eule. Am Samstag,

11 € – 16 €

Poetry Slam

Altstadtschmiede Kellerstr. 10, Recklinghausen

Es knarzen und ächzen die ehrwürdigen Balken der Altstadtschmiede unter dem Gewicht der gesprochenen Worte. Sie biegen sich vor Lachen, denn das, was auf der Bühne passiert, ist ordentlich Holz. Poetry Slam heißt das Format und Sean Bü ist der geniale Moderator. Klimafreundlichkeit ist das neue Thema. © Dominik Scharf Einer der ältesten Slams des

8 €