Die Veranstaltungen im Rahmen der Literaturtage Recklinghausen:

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sabine Bode: Älter werden ist voll sexy, man stöhnt mehr

Samstag, 26. September / 19:30

€10,70

War­um schreibt die Wer­bung Frau­en vor, dass die ein­zi­gen Freu­den des End­vier­zi­ger-Daseins „Lachen, nie­sen, in die Buxe strul­lern“ hei­ßen? Wie­so ist New Wave auf ein­mal Old School, wes­halb führt man plötz­lich Gesprä­che über „gutes Oli­ven­öl“, war­um über­kom­men einen manch­mal beim Fri­seur Mord­ge­lüs­te und über­haupt … kann man den Rest des Lebens eigent­lich auch ein­tup­pern?
Fra­gen über Fra­gen, denen die ehe­ma­li­ge Gag-Autorin von Harald Schmidt, Anke Engel­ke, Hape Ker­ke­ling und Atze Schrö­der in ihrem neu­en Buch mit ihrem typi­schen Tro­cken-Humor aus dem Pott nach­spürt. In ihrem neu­en Buch wid­met sich die gebür­ti­ge Reck­ling­häu­se­rin jetzt allen, die sich schon sehr, sehr lan­ge sehr jung füh­len und sich immer öfter fra­gen: „Ist das noch Vor­glü­hen oder schon die Par­ty?“

Sabine Bode
Sabi­ne Bode © Olli Haas

Ihre Auf­trit­te in Buch­hand­lun­gen und Biblio­the­ken sind mehr als nur eine Lesung: In bes­ter Auf­steh­Ko­mik-Manier bie­tet Sabi­ne Bode einen Turbo-„Ich ver­ste­he das alles nicht mehr“-Themenmix von Back­wa­ren­be­nen­nungs-Ter­ror bis hin zu haar­sträu­ben­den Nah­tod­erfah­run­gen im Arzt-War­te­zim­mer. Toll­küh­ner Tro­cken-Humor und poin­ten­rei­che Plau­de­rei­en für Post­ju­gend­li­che. Das Tanz­haus La Dan­za bie­tet ein licht­durch­flu­te­tes ein­la­den­des Ambi­en­te. Infor­ma­tio­nen zum Tanz­haus fin­den Sie unter www.la-danza.org.

Kar­ten:  RZ-Ticket­cen­ter, 02361 / 18052730, www.kultur-kommt-ticket.de

in Koope­ra­ti­on mit dem Tanz­haus La Dan­za

Details

Datum:
Samstag, 26. September
Zeit:
19:30
Eintritt:
€10,70
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Tanzhaus La Danza
Herner Str. 160
Recklinghausen, 45659
+ Google Karte anzeigen

Veranstalter

Institut für Kulturarbeit
E-Mail:
kulturnewsletter@recklinghausen.de