Veranstaltung im Rahmen der Literaturtage Recklinghausen

Somnium – Keplers Traum vom Mond – Planetariumslesung von Dr. Burkard Steinrücken

Westfälische Sternwarte und Planetarium Recklinghausen Stadtgarten 6, Recklinghausen

1634 erschien ein Werk aus dem Nachlass Johannes Keplers, das sich mit den Himmelsbewegungen aus der Sicht von hypothetischen Mondbewohnern befasst. Dieses einzigartige literarische Werk verbindet Utopie und Astronomie in der Form einer magischen Traumreise zum Mond und lädt die
Leserinnen und Leser zur Selbstreflexion der eigenen Position auf der Erde und im Weltall ein – in Gestalt eines kosmischen Bezugssystemwechsels. Kepler nimmt in seinem Mondtraum eine ganz neue, außerirdische Perspektive ein. Im Planetarium lässt sich der ungewohnte Blick vom Mond auf die Himmelserscheinungen simulieren und anschaulich machen.

Rezitation des Mondtraums von Kepler (in dt. Übersetzung) mit astronomischen
Erläuterungen von Dr.
Burkard Steinrücken

3,00€

Best of Poetry Slam – In Zusammenarbeit mit WortLautRuhr

Ruhrfestspielhaus, großer Saal Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen, NRW

Best of Poetry Slam

Wortkünstler*innen stürmen die Bühne des
Ruhrfestspielhauses und füllen sie mit den
besten Texten! Hier wird die Gegenwart
verhandelt und keine künstlerische Herausforderung gescheut.

Genau der richtige Ort,
um euch eine handverlesene Auswahl der spannendsten Slammer*innen
bei unserem großen Best of Poetry zu präsentieren.

€8,00

Schlage die Trommel und fürchte dich nicht – Heine und Jazz

Ruhrfestspielhaus, Kassiopeia Otto-Burrmeister-Allee 1, Recklinghausen

Heinrich Heine: Der Romantiker, der Spötter, der Politische, aber auch der Träumer, der Idealist, der Liebende. Sein Name steht für Witz und Verstand, Kritik und Zivilcourage, Toleranz und Aufklärung, aber auch für Romantik, Mondschein und Nachtigallen.

€10