Veranstaltung im Rahmen der Literaturtage Recklinghausen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fabian Bernhardt – Rache. Über einen blinden Fleck der Moderne

Montag, 3. Oktober 2022 / 18:00

€5,00

Die Moder­ne nimmt für sich in Anspruch, die Rache glück­lich über­wun­den und durch die Herr­schaft des Rechts ersetzt zu haben. Seit der Auf­klä­rung gilt die Rache nicht nur als Gegen­spie­le­rin des Rechts, son­dern als das dunk­le Ande­re der
Moder­ne überhaupt.

Fabian Bernhardt
©Ken Yama­mo­to

In sei­ner groß ange­leg­ten kul­tur­ge­schicht­li­chen Unter­su­chung, erschie­nen 2021 im Ver­lag „Mat­thes und Seitz“, liest Fabi­an Bern­hardt die­se bis­lang kaum hin­ter­frag­te Fort­schritts­er­zäh­lung gegen den Strich.
Bat­man tritt neben Achil­les, der Pot­latsch neben 9/11, Mar­cel Mauss trifft auf Imma­nu­el Kant – in einer Ver­bin­dung aus phi­lo­so­phi­scher Refle­xi­on, kul­tur­anthro­po­lo­gi­schem Zugriff und mit fei­nem Gespür für das mas­sen­kul­tu­rel­le Ima­gi­nä­re zeigt er, dass mit der Dele­gi­ti­mie­rung der Rache zugleich eine theo­re­ti­sche Ver­dun­ke­lung ein­her­ging. Regel­mä­ßig ver­kannt wird nicht nur die Bedeu­tung, die der Rache in soge­nann­ten „pri­mi­ti­ven“ Gesell­schaf­ten zukommt, son­dern auch die Rol­le, die der Wunsch nach Ver­gel­tung in moder­nen Gesell­schaf­ten inko­gni­to nach wie vor spielt. In der Rache scheint nicht nur die dunk­le Sei­te der Gerech­tig­keit auf, in ihr mel­den sich auch die­je­ni­gen ver­dräng­ten Ener­gien und Affek­te zurück, für die es in der moder­nen Gegen­wart kei­nen legi­ti­men Platz mehr zu geben scheint.

Fabian Bernhardt Rache

Fabi­an Bern­hardt hat Phi­lo­so­phie, Eth­no­lo­gie und All­ge­mei­ne und Ver­glei­chen­de Lite­ra­tur­wis­sen­schaft studiert.
2018 wur­de er am Phi­lo­so­phi­schen Insti­tut der Frei­en Uni­ver­si­tät Ber­lin pro­mo­viert, wo er zur­zeit als Wissenschaftlicher
Mit­ar­bei­ter am Son­der­for­schungs­be­reich „Affec­ti­ve Socie­ties“ forscht.

Der Abend wird mode­riert von Dr. Sebas­ti­an Schirr­meis­ter, Uni­ver­si­tät Ham­burg, Clus­ter of Excel­lence „Under­stan­ding Writ­ten Artefacts”.

Tickets nur an der Abend­kas­se, Reser­vie­run­gen mög­lich unter 02361/ 50 ‑1935

Ein­tritt: 5,-€/ ermä­ßigt 2,50€

Details

Datum:
Montag, 3. Oktober 2022
Zeit:
18:00
Eintritt:
€5,00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Kunsthalle
Große-Perdekamp-Str. 25-27
Recklinghausen, 45657
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Kunsthalle Recklinghausen