Tradition der Recklinghäuser Autorennacht – Schreibwettbewerb

Die Reck­ling­häu­ser Autoren­nacht hat eine lang­jäh­ri­ge Tra­di­ti­on. Sie rückt die Lite­ra­ri­sche Sze­ne im Kreis Reck­ling­hau­sen und im Ruhr­ge­biet in den Fokus der Öffent­lich­keit.

Der Schreib­wett­be­werb wur­de von der Neu­en Lite­ra­ri­schen Gesell­schaft Reck­ling­hau­sen e. V. ins Leben geru­fen und rich­tet sich an Autor*innen aus dem Ruhr­ge­biet ab 14 Jah­ren. Ver­lie­hen wird die Ves­ti­sche Lite­ra­tur-Eule. Am Sams­tag, dem 21.11.2020 um 19.30 Uhr fin­det die 33. Reck­ling­häu­ser Autoren­nacht statt. Die Preis­ver­lei­hung fin­det in der Alt­stadt­schmie­de statt.

Detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zur Teil­nah­me gibt es auf der Home­page der Neu­en Lite­ra­ri­schen Gesell­schaft –  www.autorennacht.de.

Kar­ten­re­ser­vie­run­gen sind hier mög­lich.